Germania D1 ebenfalls in der Endrunde der wfv Bezirksmeisterschaft

Nach der E1 gelang auch der D1 der Sprung unter die besten 10 Teams im Bezirk Enz/Murr. Das erste Spiel gegen den späteren Gruppensieger SpVgg Warmbronn lief noch etwas holprig und endete mit einem gerechten 0:0 Unentschieden. Gegen KSV Hoheneck konnte man sich dann aber deutlich steigern und mit 2:0 gewinnen. Unglücklich endete das Spiel gegen SGM Freiberg/Pleidelsheim I. Trotz guter Leistung musste man in der letzten Minute das 0:1 hinnehmen. In den folgenden beiden Spielen drehten die Jungs aber auf und konnten sich mit einem 2:0 gegen SpVgg Besigheim und einem 4:0 gegen SGM Freiberg/Pleidelsheim II belohnen. Am Ende reichte das bessere Torverhältnis für die Teilnahme beim Finalturnier am kommenden Sonntag in Freiberg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.