Adventsinterview mit Alex Felger

Wir haben nach Abschluss der Vorrunde kurz vor dem dritten Advent unserem Kapitän Alex Felger ein paar Fragen gestellt.

Die Hinrunde war nicht immer zufriedenstellend. Spiele unkonstant. Berg und Tal. Wie zufrieden warst du als Kapitän?

Ich glaube man sagt das zweite Jahr nach dem Aufstieg ist das schwierigste… lach
Ich denke dass wir natürlich mit den Ansprüchen welche wir als Mannschaft, der Trainerstab und der Verein vor der Saison hatten mit dem aktuell 7.Platz nicht zufrieden sein können. Trotzdem bin ich der Meinung das wir uns als Mannschaft weiterentwickelt haben und damit bin ich sehr zufrieden!

Wie war die Stimmung in der Mannschaft bei diesem auf und ab?

Natürlich gab es wie auch im Verlauf der Ergebnisse Schwankungen in der Stimmung innerhalb der Mannschaft. Wir haben in manchen Spielen nicht die Leistung auf den Platz bekommen, welche wir als Mannschaft zeigen wollten. Dadurch ist klar dass es auch Schwankungen in der Gemütslage gab was völlig in Ordnung ist. Aber ich denke man kann behaupten das die Stimmung innerhalb der Mannschaft zu keinem Zeitpunkt schlecht war!

Wie habt ihr Euch aus der Unzufriedenheit heraus gekämpft?

Es gibt immer viele verschiedene Gründe wieso man in diese Situation kommen kann. Für uns war aber klar das wir nur geschlossen als TEAM da wieder herauskommen können. Wir sind als Mannschaft noch näher zusammen gerückt, haben nicht aufgehört hart zu trainieren und an unsere Fähigkeiten geglaubt. Letztendlich wurden wir belohnt und haben uns auf den 7. Tabellenplatz nach vorne gearbeitet.

Nun ist ja fussballfreie Zeit. Wie nutzt du die aus? Was machst du so?
Aktuell bin ich sehr viel mit meiner Weiterbildung beschäftigt deswegen wird es mir nicht langweilig werden.
Was für eine Weiterbildung machst du? Der Kapitän bist du ja schon!
Ich habe Zerspanungsmechaniker gelernt. Fräse also nicht nur auf dem Platz herum sondern auch beruflich. Und da bilde ich mich eben zum Techniker weiter.
Wie hältst du dich über die Weihnachtstage fit. Bekanntlich legt man da einige Kilos zu?

Naja von fit halten kann bei mir dieses Jahr leider nicht die Rede sein.Mit meinen Verletzungen in der Hinrunde bin ich bei keiner Fitness angekommen. Deswegen werde ich probieren mich zu erholen und mich gesund zu ernähren um nicht fett sondern fit in die Vorbereitung zu starten.

Was machst du mit deiner Katja an Silvester?

Nichts außergewöhnliches wir werden Silvester ganz entspannt mit Freunden verbringen.

Vielen Dank für die Antworten, viel Erfolg für den Techniker und und vorallem viel Gesundheit damit du fit in die Rückrunde kommst Felge.

Ebenso vielen Dank.
Ich wünsche an dieser Stelle noch allen Germanen und Freunden einen schönen dritten Advent und besinnliche Feiertage.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.