Saisonrückblick der Germania-Jugend

In der abgelaufenen Saison 2018/19 konnte die A1 in der Herbstrunde endlich den Sprung in die Leistungsstaffel schaffen und diese nach der Frühjahrsrunde auch halten. 

Die B1 schaffte in der Herbstrunde den Aufstieg in die Bezirksstaffel, die man dann mit einem Platz im Mittelfeld abschloss. Im Bezirkspokal führte der Weg bis zum Halbfinale, wo man unglücklich gegen den späteren Pokalsieger TSV Korntal verlor.Auch die C1 konnte in der Bezirksstaffel, nach dem letztjährigen Aufstieg, einen guten Platz im Mittelfeld erzielen. Dabei sah es zeitweise sogar nach mehr aus. 

Einen überraschenden Aufstieg in die Leistungsstaffel konnte die D1 in der Frühjahrsrunde feiern.

Aber auch alle anderen Teams waren mit Leidenschaft und Begeisterung bei der Sache, haben tolle Erfolge erzielt und aus Niederlagen gelernt. 

Ein weiterer Höhepunkt war der U12-Inter Junior Cup mit 48 Mannschaften aus 11 Ländern, den man zusammen mit dem FSV 08 Bissingen im Sportpark Ellental organisierte. Die zahlreichen Zuschauer konnten hier den Nachwuchs von Mannschaften wie Everton FC, Crystal Palace FC, West Bromwich Albion FC, FC Genua, VfB Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim, FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg usw. sehen. Auch unsere U12 konnte mit 4 Siegen aus 9 Spielen eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Im Finale setzte sich der 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart durch.

SAMSUNG CSC

Auch in der Saison 2019/20 sind wieder insgesamt 13 Jugendmannschaften mit über 250 Kindern/Jugendlichen sowie einer Trainerin und mehr als 25 Trainern/Betreuern am Start.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.